Büroimpressionen

Über Linguaforum Frankfurt

Mit der Gründung von Linguaforum Frankfurt mitten im Herzen Frankfurts haben wir uns der Aufgabe verschrieben, unseren Kunden professionelle Übersetzungen, Dolmetschservices und Texte für den internationalen Geschäftsverkehr zu liefern. Das Team von Linguaforum Frankfurt besteht aus geprüften und vereidigten Fachübersetzern, die Ihnen gerne für qualitativ hochwertige, auf Wunsch beglaubigte, Übersetzungen zur Verfügung stehen. Unsere Dolmetscher sind gerne überregional und international für Sie im Einsatz, so können wir Ihnen stets kompetente Sprachdienstleistungen direkt vor Ort anbieten und stehen Ihnen für Übersetzungs- und Dolmetschaufträge sowie Texte für Ihren globalen Außenauftritt jederzeit gerne zur Verfügung.

Übersetzer sind von Berufs wegen der Geheimhaltung verpflichtet. Das bedeutet für Sie, dass nur Übersetzer und die Verwaltung Einblick in Ihre Dokumente bekommen. Denn vielleicht haben Sie ja auch einmal Unterlagen, die vertraulich behandelt werden müssen. Verlassen Sie sich auf uns!

Unsere aktuelle Unternehmensbroschüre können Sie sich nachstehend über den Download-Link direkt herunterladen:

Ihre Ansprechpartnerin

Nach dem Besuch des Wirtschaftsgymnasiums und dem Abschluss als staatlich geprüfte Übersetzerin der englischen Sprache im Fachgebiet Wirtschaft und der erfolgreichen Teilnahme an der Übersetzerprüfung an der Industrie- und Handelskammer wurde Christiane Starke am Landgericht Frankfurt für behördliche Zwecke allgemein beeidigt und ermächtigt.

Bereits 2007 gründete sie – zunächst in nebenberuflicher Tätigkeit – das Übersetzungsbüro Christiane Starke und war hauptberuflich im internationalen Kanzleiumfeld tätig und konnte sich so ebenfalls das Fachgebiet Recht erarbeiten. Mitte 2011 wagte Christiane Starke dann den Schritt in die Selbständigkeit und baute ihr Übersetzungsbüro weiter aus. Im August 2012 erfolgte dann die Umfirmierung zu Linguaforum Frankfurt.

Seit Januar 2017 sind wir nun in Oberursel (Taunus) vor den Toren Frankfurts ansässig, nachdem das Unternehmen im November 2015 als nächster unternehmerischer Schritt in die Gesellschaftsform einer GmbH umgewandelt worden war.

Mitgliedschaften